Altherrenabend

ENTWURF

Am Samichlaus fand der diesjährige Altjahrabend im Schönegg statt. Peba und Ruedi organisierten den tollen Anlass und führten durchs Programm. Um 18:30 waren wir zum Apéro geladen, welchen Karl und Köbi offerierten. Dazu wurde feine Lachstoasts gereicht, dieser war von unserem Lachsfischer Walti gesponsert . Herzlichen Dank den drei Spendern.

Der Präsident durfte den Chor mit wenigen Absenzen begrüssen und insbesondere unseren Dirigenten Davide sowie die nicht mehr singenden Ehrenmitglieder Arthur Honegger, Peter Vogel, Hermann Loosli, Erwin Diener und Herbert Zollinger.

Eine gelungene Überraschung war der Besuch vom Samichlaus und Schmutzli samt ihrem Eselchen. Da waren wir uns aber nicht sicher, zur welcher Gattung Esel er untersetze, schwarze Vierbeiner gehört. Auf jeden Fall hat er seine Aufgabe brav erledigt, seine Satteltaschen waren mit Biberli prall gefüllt und er leuchtete und blinkte in allen Farben.

Mit übers Jahr gesammelten Notizen in seiner dicken Hausbibel rief der Samichlaus einzelne Sänger zu sich, allen voran Davide. Da war der Samichlaus voll des Lobes, er höre nur Gutes vom neuen Dirigenten. Als Geschenk wurde ihm eine kleine Spieldose fürs Üben unter der Dusche überreicht. Weiterer Text folgt…..

Für einmal wurde kein Fondue Chinoise serviert, heuer gab es einen Salat voraus, danach Hackbraten mit Stock und Gemüse. Zum Abschluss durften wir einen Dessert geniessen, der unser Leo gestiftet hat, herzlichen Dank. Anhand der paar Weinflaschen und Biergläsern auf den Tischen, ist davon auszugehen, dass einige auch etwas Alkohol konsumiert haben, genaue Zahlen liegen dazu nicht vor.

Wie es sich für einen Chor gehört, wurde auch viel gesungen, Davide stimmte immer wieder mal ein Lied aus unserem Repertoire und Konzertprogramm an. Dabei blieb er seiner klaren Linien als Dirigent treu, so, dass er das eine oder andere Lied neu anstimmte und Fehler umgehend korrigierte, so soll es auch sein.

Eine besondere Überraschung boten uns Peba, Ruedi und Heinz Rothenberger im Trio mit Karl am Keyboard. Sie sangen nach einer bekannten Melodie Amüsantes aus unserem Chorleben, bei Refrain sangen alle kräftig mit. Textauszug folgt noch…..

Ein ganz grosses Dankeschön an Peba und Ruedi für die super tolle Organisation und die gelungenen Einlagen. Diesen Anlass auch im kommenden Jahr etwas früher durchzuführen wurde von den Sängern begrüsst. Der Präsident ermunterte die Anwesenden sich fürs OK im kommenden Jahr zu melden, unser Ehrenpräsident Paul hat gleich reagiert und sich so seinen Einsitz im OK gesichert. Unterstützt wird er vom Fähnrich Hansruedi und unserem jüngsten Sänger Boas, herzlichen Dank den drei, wir sind jetzt schon gespannt.

Nachfolgend einige Impressionen von Dietmar und Heiri