Chronik

Jubiläumsschrift

150 Jahre Männerchor Rüti von 1856 – 2006

Jubiläumsschrift

mehr zur Geschichte des Chors weiter unten

Geschichtliches

Bereits 1840 entsteht – beeinflusst durch die politisch-religiös motivierte Sonderbundsbewegung – in Rüti ein erster Männergesangverein «Frohsinn-Rüti», von dem allerdings ausser einer Fahne nichts überliefert wird. Am 18. Mai 1856 wird der Männerchor Rüti mit 20 Mitgliedern als dessen Nachfolgeverein gegründet und vorerst auch dessen Fahne übernommen. Erster Präsident wird Heinrich Kägi und zum Gesangsleiter Lehrer F. Meier ernannt. Rüti zählt damals rund 1300 Einwohner und steht kurz vor dem Anschluss an das Eisenbahnnetz; Caspar Honeggers Maschinenfabrik feiert bald ihr zehnjähriges Bestehen.
Mehr dazu findet sich in der Jubiläumsschrift.