Dirigent

Mit seinem begeisterden und motivierenden Wesen spornt Fritz Fehr uns immer wieder zu Höchstleistungen an. Seine Begabung alle vier Stimmlagen des Männerchorgesanges perfekt zu beherrschen sowie das Klavier gekonnt einzusetzen, ist dabei ein besonderes Geschenk. Bezeichnet ist dann auch seine Aussage: „Ich bin erblich vorbelastet, meine Grossmutter, ein gebürtige Schmitt, war Opernsängerin in Deutschland“. Somit war es wohl vorgegeben, dass auch er die musikalische Laufbahn einschlagen würde.

Dirigent aus Leidenschaft
Ausbildungen am Konservatorium Zürich, Gesamtausbildung; Stimmfach Bassbariton, Abschluss zum Konzertdiplom. Musikalische Weiterbildung bei Domkapellmeister Johannes Fuchs, St. Gallen; zugleich 6 Jahre aktives Mitglied Kammerchor Zürich, Weiterbildung Klavier und Chorleitung an der Musikhochschule Zürich. Zwei Jahre Ausbildung am Internationalen Opernstudio/Opernhaus Zürich unter Prof. Ferdinand Leitner, Erich Widl und Hans Willi Häusslein. Dies sind wichtige Stationen seines beruflichen Werdegangs. Es folgten Engagement als Bass-Buffo an der Deutschen Opern a. Rhein-Düsseldorf sowie einige Jahre als Gastsänger an den Opern in Detmold, Wiesbaden, Kiel und Köln. Das Spezialfach mit dem Repertoire als Liedersänger – die Winterreise von F. Schubert  – durfte er insgesamt 23 Mal erfolgreich in Deutschland vortragen. Als stellvertretender Opernhaus-Chorleiter in Düsseldorf entdeckte er die grosse Liebe zu Chorwerken. Dies war somit auch „Wegweiser“ für seine über 25 jährige Chorleitertätigkeit.

Unterstützt wird unser Dirigent in Registerproben von Karl Popp