Gelungene Probe

Um 19 Uhr wurden die singfreudigen Damen erwartet, die die Männer bei der Aufführung des „Gefangenchors“ aus Nabucco unterstützen werden. Ich darf es vorwegnehmen: Die 32 Sängerinnen vermochten vollends zu überzeugen. Ins Auge stach natürlich die „Übermacht“ der Sopranistinnen, gegen die die Altistinnen keinen einfachen Stand hatten. Trotzdem zeigte sich Dirigent Fritz Fehr über das Resultat der ersten Probe sichtlich erfreut. Wie schnell die Töne ineinander griffen und mit welchem Engagement die Sängerinnen ans Werk gingen darf als positive Überraschung gewertet werden. Schliesslich gelang es, zusammen mit den Männern einen eindrücklichen Gesamtchor zu bilden, der zu überzeugen vermochte. Das stimmte alle zuversichtlich und führt zur Überzeugung, dass diese Darbietung die Zuhörerinnen und Zuhörer an den Konzerten mit Bestimmtheit wird begeistern können.

Hier ein paar Eindrücke aus der gelungenen Probe

Fotos Heiri Mächler