Lange Nacht der Chöre 2016

Schon bald zur Tradition gehört unsere Teilnahme an der langen Nacht der Chöre. Austragungsort war die Reformierte Kirche Wetzikon. Die Flausenkids eröffneten den Abend mit ihren schönen Kinderliedern, welche mehrheitlich von der Dirigentin Julia Gloor selber komponiert wurden. Als zweiter Chor des abends begann unser Auftritt bereits um 19:30, zu dieser Zeit war die Kirche noch mässig besucht, viele Eltern verliessen verständlicherweise den Saal mit ihren Kindern nach deren Auftritt. Die Konzerte nach 20 Uhr waren deutlich besser besucht, etwas was wir uns für nächstes Jahr vormerken.

Für uns schon selbstverständlich, sangen wir unsere fünf Lieder auswendig. Die dadurch gewonnen Konzentration auf den Dirigenten überzeugt klar. Hörte anschliessend mehrfach die Bemerkung, dass alle Sänger während des Vortrages sehr präsent waren, etwas was man auch als Zuhörer spüre. Auch ist es kein besonders schönes Bild, wenn man mehr Notenhefte als Gesichter sieht, was an dem Abend doch immer wieder zu beobachen war. Die Bandbereite der Liedervorträge war in jeglicher Hinsicht gross, einzelne Chöre haben mit ihren Vorträgen sehr überzeugt und den Abend auch als Zuhörer zu einem schönen Erlebnis gemacht.

Kurz vor Schluss des Abends durften wir Paul Lienhard, unserem Ehrenpräsidenten und Präsident des Zürcher Oberländer Chorverbands, ein Happy Birthday singen und ein kleines Präsent überreichen. Das ist gern gesehenes Engagement, auch am eigenen Geburtstag an solchen Anlässen teilzunehmen.

Vielen Dank ans OK für den gelungenden Anlass.
Wir freuen uns auf nächstes Jahr (KR).