Vereinsreise 2019

Am Wochenende vom 14. und 15. September pilgerten 22 Sänger zusammen mit Davide im Zug nach Locarno.Unser Reiseleiter Urs hat ein abwechslungsreiches Programm organisiert, welches wir bei bestem Wetter geniessen durften.

Nachdem wir uns zwischen Rappi und Arth-Goldau an Gipfeli und fremden Zwetschgen stärkten konnten, war es bei der Weiterfahrt an der Zeit für einen Apéro. Der Weisswein reichte knapp bis ans Tunnelende, danach musste auf Wasser umgestiegen werden, was nur schleppenden Absatz fand.

In Locarno gelangten einige nur unter Erschwernis und Gefahren zum Hotel.

Da der Reiseleiter selber in dieser Gruppe dabei war, muss das wohl der offizielle Weg gewesen sein, sicher aber der kürzeste.

Unser Hotel an bester Lage am Lago

Weitere Bilder folgen

Wie üblich reisen wir mit unserem Fotografen Heiri durchs Land, da wollte er zu recht auch mal selber auf dem Bild sein und engagierte den Verkäufer aus dem Laden hinter uns.